private Krankenversicherung – Beitragsoptimierung – sinnvoll oder nachteilig?

c505218304b50c59c3659f6dda43bae7-links-2–>c505218304b50c59c3659f6dda43bae7-links-1–>c505218304b50c59c3659f6dda43bae7-links-0–>Beitragsanpassungen in der PKV sind unausweichlich, um die Leistungen der jeweiligen Tarife dauerhaft erfüllen zu können – ärgerlich ist es trotzdem für die Betroffenen.

Lohnt sich eine Beitragsoptimierung oder ist diese zwangsläufig mit Nachteilen verbunden?

Eine Beitragsoptimierung macht nur dann Sinn, wenn sie für den Kunden keine Einschränkungen in den Leistungen auslöst. Die transparenteste Form ist die Wahl einer höheren Selbstbeteiligung bei identischen Leistungen des Tarifes. Problematisch wird es dann, wenn der Versicherer dies nicht anbietet.

Vorsicht ist geboten, wenn Tarife oder sogar der Krankenversicherer gewechselt werden sollen. Hier reichen kurze Tarifvergleiche nicht aus, um abwägen zu können, ob es sich lohnt oder nachteilig ist. Im Zweifel gilt der dringende Rat, sich an uns zu wenden, wir haben das notwendige Fachwissen oder kennen Experten, welche sich beim Thema Beitragsoptimierung und mit Tarifwechselrechten nach § 204 VVG optimal auskennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.